Wasserschutz bei Wiesenhof?

Regenabwasser WSH 1

Im April 2017 konnten wir einen bedenklichen Umgang des Wiesenhof-Schlachthofs in Königs Wusterhausen mit verschmutztem Regenwasser auf dem Betriebsgelände feststellen. Wir alarmierten zusammen mit den Abgeordneten Annalena Baerbock (MdB) und Benjamin Raschke (MdL) die Untere Wasserbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald, die daraufhin zahlreiche Auflagen erteilte. Die Missstände sollten sämtlich bis zum 31.08.2017 beseitigt werden. Auf Nachfrage erfuhren […]

Weiterlesen

Protest-Kundgebung zur Erörterung der Wiesenhof-Pläne

In Königs Wusterhausen, Ortsteil Niederlehme, will Wiesenhof die Kapazitäten des Schlachthofs deutlich erweitern. Zahlreiche GegnerInnen sowie fünf anerkannte Umweltschutzverbände Brandenburgs haben Einwendungen gegen die Erweiterung eingereicht. Die Erörterung dieser Einwendungen findet am 30. März 2017 ab 10:00 Uhr im Eventcenter Königs Wusterhausen statt. Das Bündnis Tierfabriken-Widerstand und die Bürgerinitiative KW stinkts laden dazu ein, 9 […]

Weiterlesen